Facebook Werbestrategie: mit 1€ täglich Kunden gewinnen

Am Anfang meiner Selbstständigkeit hörte ich von der sogenannten Facebook-1€-Strategie. Ziel dieser Strategie war es mit 1€ Budget pro Tag bei Facebook gezielt Werbung zu schalten, um dadurch Neukunden zu gewinnen.

Bevor ich von dieser Strategie hörte, hatte ich bereits einige Hunderte von Euro in Facebook Werbung gesteckt, jedoch hatte ich keinen wesentlichen Unterschied in meinem Geschäft verzeichnet. Alle Anfragen von Neukunden kamen stets über andere Kanäle oder unterschiedliche Marketing Maßnahmen.

Dennoch war ich überzeugt davon, dass Social Media Marketing mit Facebook funktionieren musste.

Was ist nun dran an dieser Strategie? Warum berichten so viele User positiv über sie?

Bevor ich erkläre worauf es ankommt, brauchst du Folgendes, um diese Strategie umzusetzen:

  • Werbeanzeigenmanager: Du musst bereits eine Unternehmensseite verwalten. Mit einem normalen „privaten” Profil alleine kannst du keine Werbeanzeige schalten.
  • Zahlungsmethode: Eine aktive Kreditkarte muss im Werbeanzeigenmanager hinterlegt sein. Ansonsten kannst du Deine Werbung nicht schalten.
  • Facebook-Pixel: Dies ist ein Tracking bzw. Analyse Tool, das Dir dabei hilft herauszufinden, welcher User überhaupt an Deiner Werbeanzeige bzw. Deiner Leistung oder Deinem Produkt interessiert ist. Ich könnte Seiten über Seiten über den Pixel schreiben, aber es würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen.

Wenn Du diese Punkte erledigt hast, kann es losgehen!

Idealerweise hast Du eine klar eingegrenzte Zielgruppe. Die Zielgruppe ist wichtig, damit du auch einen hohen Return hast. Sollte deine Zielgruppe „jeder” sein, rate ich Dir von dieser Strategie ab und empfehle vorerst eine klare Positionierung.

Die Idee hinter der 1€-Strategie ist es Blogs, Videos oder andere Beiträge, die auf Content Marketing basieren mit 1€ täglich über Facebook zu bewerben.

Ideen für Content Marketing findest du hier.

Warum nur 1€ Werbebudget täglich?

  • Wenn Du lediglich ein Budget von 1€ pro Tag für deine Werbeanzeige freigibst, wird die Anzeige nur wenigen Personen, aber dafür einer klar eingegrenzten Zielgruppe ausgespielt.* Der klare Vorteil: die Chance, dass Deine gewünschte Zielgruppe auf Dich aufmerksam wird, ist viel höher.
  • Außerdem solltest Du neben deinem Beitrag noch 2 weitere Beiträge bewerben. Das heißt Du bewirbst 3 verschiedene Beiträge mit jeweils 1€ pro Tag. Du solltest deine Anzeigen mindestens 7-10 Tagen Laufzeit geben, damit der Facebook-Pixel sich rasch einpendelt.

*Die Eingrenzung deiner Zielgruppe ist dir überlassen und lässt sich im Werbeanzeigenmanager von Facebook klar definieren.

Achtung! – Beachtenswertes:

  • Du wirst in den ersten Wochen wahrscheinlich keinen großen Unterschied merken, außer dass deine Beiträge von diversen User „geliked” werden.
  • Erst nach 1-2 Monaten wirst Du sehen, dass Leute interagieren. Das Tool Facebook-Pixel hat sich nun eingespielt und „versteht” welche User auch mit deinen Anzeigen interagieren.
  • Du wirst merken, dass deine Beiträge gut funktionieren, wenn du vermehrt Kundenanfragen bekommst.

Essenzielles für deine Werbeanzeige:

  • Deine Anzeigen sollten keine bloßen Werbeanzeigen sein, auf denen Dein Produkt oder Deine Leistung erscheint. Sie sollten klaren Mehrwert für den User liefern.
  • Blogbeiträge oder Videos mit Tipps und Tricks, die ein Problem deiner Kundinnen und Kunden lösen sind hier klar im Vorteil. Diese unterstreichen Deine Expertise und Dein Know-How bzw. das Deiner Firma.
  • Stelle dir stets bei jedem Beitrag die Frage, ob dieser auf ein Problem deiner Kundinnen und Kunden eingeht und eine Lösung bietet.

Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

Social Media Marketing für Gastronomen

Content Planung – warum, weshalb, wofür?

7 Content Ideen für Dein Online Marketing